Darmkrebs Symptome

Metastasen

Darmkrebs Metastasen

Metastasen entstehen beim Darmkrebs dann, wenn sich ein bösartiger Tumor entwickelt. Über die Blutbahn landet dieser Tumor zu anderen Organen im Körper. Auch an dieser Stelle werden weitere Tumore entwickelt. Durch diese Fähigkeit ist Darmkrebs eine der gefährlichsten Krankheiten. Viele medizinische Beweise bestätigen, dass Darmkrebs frühzeitig erkannt werden kann. Das Ziel sollte es immer sein, dass eine Operation vermieden wird um das Risiko zu minimieren.


Sobald die Diagnose von Darmkrebs gestellt wird, ist es wahrscheinlich, dass sich Metastasen gebildet haben. Am meisten bilden sich die Metastasen in der Leber und verbreiten sich von dort weiter. Die zweithäufigste Stelle ist die Leber.

Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern muss das Leben umgestellt werden. Durch mehr Sport und eine gesunde Ernährung macht man bereits den ersten Schritt, um den Darmkrebs zu besiegen. Deshalb sollten sie einen gewissen Lebensstil pflegen.

Der Weg der Darmkrebs Metastasen

Die Krankheit entsteht durch den Ursprungstumor. Von diesem wird der Darmkrebs weiter getragen.

Metastasen entstehen zuerst in den Lymphknoten. Meist passiert das in der Leistengegend. Es können jedoch auch viele andere Möglichkeiten sein. Man sollte sich nie darauf versteifen, dass sich die Darmkrebs Metastasen nur an dieser einen Stelle befinden.

Über die Blutgefäße wird das Geschwulst nun verbreitet. Durch eine Früherkennung bei einer Untersuchung können die Patienten bereits im frühen Stadium entgegensteuern.

Lebermetastasen und Lungenmetastasen

Am häufigsten sind Lebermetastasen und Lungenmetastasen. Hierbei wird das betroffene Blut über den Dickdarm zur Leber transportiert. Sobald Sie Anzeichen verspüren, sollte eine Behandlung gemacht werden. Diese Tochtergeschwülste können auf andere Teile im Körper streuen. Bei Lungenmetastasen kann bereits eine Chemotherapie eingesetzt werden, um den Patienten zu schützen.

Mastdarmkrebs

Bei diesem Darmkrebs wird der rote Saft im Gegensatz zu anderen Varianten über eine Vene direkt zum Herz geführt. Dadurch gelangen die Metastasen direkt zum Herz und richten hier den größten Schaden an. Das rektumkarzinom kann nun über eine Strahlentherapie oder Chemotherapie behandelt werden. Durch diese Untersuchung können viele Symptome bereits gedeutet werden. Nun wird entschieden welche zielgerichtete Therapie man wählt.

 

Darmkrebs Metastasen im Darm

Darmkrebs Metastasen im Darm

 

Die verschiedenen Arten von Metastasen

Wie schon erwähnt gibt es hier auch wieder unterschiedliche Wege, wie sich das Leiden verbreiten kann.

Lokale

Diese entstehen immer in der Nähe vom Anfangstumor

Regionäre

Werden über die Lymphflüssigkeit weitertransportiert

Fern

Wenn sich die Verwucherung in anderen Organen bereits gebildet hat. Ab diesem Stadium sollte bereits über eine Operation nachgedacht werden.

Arten von Metastasen

Arten von Metastasen

Metastasen Diagnose und weitere Behandlung

Durch eine Vorsorge kann immer festgestellt werden, in welchem Stadium der Darmkrebs bereits ist. Hier gibt es nun unterschiedliche Variationen wie der Arzt die Metastasen aufspüren kann. Durch eine Ultraschalluntersuchung kann die Größe des Tumors gedeutet werden. Sobald Lymphknoten entdeckt wurden, sollte man bereits eine Vorsorge mit dem Mediziner absprechen, sodass sich diese nicht weiter ausbreiten.

Bei Metastasen in der Lunge kann man mit einem Röntgengerät gute Ergebnisse erzielen, um das Risiko einzudämmen und eine Operation zu verhindern. Über eine Computertomographie können noch genauere Bilder gemacht werden.

Auch durch Tumormarker kann der Darmkrebs sichtbar gemacht werden.

 

Behandlung und Nachsorge

Eine Heilungschance ist immer nur dann gegeben, wenn durch eine Früherkennung bereits das Stadium erkannt wurde. Nur so kann man frühzeitig reagieren und gegen die Störung kämpfen. Umso später der Darmkrebs erkannt wird, desto schwieriger wird eine Behandlung. Oft ist hier auch ein erblicher Darmkrebs Schuld. Deshalb sollten sie bei Krankheitsfällen in der Familie früher zur Vorsorgeuntersuchung.

Deshalb sollte man sich mit seinen Angehörigen immer absprechen und sich von seinen Freunden unterstützen lassen. Durch die heutige Medizin sind bereits viele Möglichkeiten offen, dass Metastasen früh erkannt werden. Hier sollte es eine Klinik sein, die sich auf diese Operation spezialisiert hat. Durch erfahrene Ärzte steigen die Heilungschancen.

Bei einer Operation können nun die Lebermetastasen und Lungenmetastasen entfernt werden. Wenn ihr Doktor bereits viel Erfahrung auf diesem Gebiet hat, so treten auch danach keine Metastasen mehr auf. Nur wenn man genug Wissen auf diesem Fachgebiet hat, kann man auch eine entsprechende Operation durchführen.

Desweiteren sollten Sie ihre Ernährung umstellen. Hier ist frisches Gemüse und Obst sehr von Vorteil. Durch diese Vitamine ist es eine adjuvante Therapie und unterstützt den Heilungsprozess.

Bei weiteren Untersuchungen durch einen Arzt wird der Verlauf der Krankheit überwacht. Durch eine zusätzliche Therapie oder Kontrolle, wie eine Darmspiegelung kann ein weiteres Risiko eingedämmt werden. Nur wenn man diese Schritte befolt kann man gegen den Darmkrebs gewinnen. Über eine Chemotherapie wird erreicht, dass der Tumor klein gehalten wird. Jedoch muss man hier die Einschränkungen im  weiteren Leben beachten, die eine solche Therapie mit sich bringt. Durch Zytostatika wird das Wachsen der Zellen verhindert. Bei der Behandlung mit einer Chemotherapie treten jedoch viele Nebenwirkungen auf.


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen